Heliopan Zircular-Polfilter III/2,8 Rollei


Heliopan Zircular-Polfilter III/2,8 Rollei

Product no.: 80083030

In stock

110.00 /
Price incl. VAT, plus delivery


Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, sind farbneutralund erweitern die Aufnahmemöglichkeiten überSchwarz-Weiß hinaus auch in Farbe. Beim Farbfilm haben wir imGegensatz zum Schwarz-Weiß-Foto keine Möglichkeit, dieKontraste oder Farbbrillianz mittels Farbfilter zu ändern. Manwürde zwangsläufig auch die Farben beeinflussen.

Natürliches Licht breitet sich geradlinig in Wellenform inalle Richtungen aus. Reines Sonnenlicht ist polarisiert und besitzteine hohe Farbreinheit. Beim Durchdringen der Atmosphäre wirdein Teil davon gestreut, was als blaugrauer Dunst alle Farbenüberlagert. Dieser Anteil läßt sich oft mitPolfiltern abschwächen bzw. verhindern. Fällt nunaußerdem Licht in einem flachen Winkel von ca. 35° aufeine spiegelnde Fläche, wie z.B. Wasser, Glas, Kunststoffe,Farben (mit Ausnahme von metallischen Oberflächen), wird dasLicht reflektiert und polarisiert. Wird nun ein richtigorientiertes Polfilter eingesetzt, werden die Reflexe absorbiert,und die reinen Farben können auf den Film gelangen.Wasseroberflächen werden durchsichtig, der Blaustich durch dieHimmelpolarisation wird gedämpft, die Farben werden weitauskräftiger und satter.

Der Lichtverlust eines Polfilters beträgt je nachLöscheinstellung 1-1,5 Blendenwerte, der je nach Kameratyp vonHand oder automatisch berücksichtigt wird. HELIOPAN-Polfilterbestehen aus einer Folie, die zwischen zwei Planscheiben verkittetist. Die Folie ist so aufgebaut, daß sie nur in einerRichtung schwingende Strahlen durchläßt. DiesesScheiben-Set wird in einer drehbaren Fassung geliefert, daßproblemlos die gewünschte Position und Wirkung eingestelltwerden kann.

Bei Spiegelreflexkameras sieht man das Ergebnis im Sucher, beiSucherkameras muß man das Polfilter vor dem Auge einstellenund dann mit Hilfe des Zahlenkranzes, der auf jedemHELIOPAN-Polfilter angebracht ist, in dieselbe Position vor demObjektiv bringen. Ist keine Wirkung sichtbar, so ist die Lichtlagenicht polarisierbar. Dann sollte von einem Einsatz abgesehenwerden.

Bei Polfiltern gibt es im Prinzip zwei verschiedeneAusführungen, lineare und zirkulare Polfilter. Die Wirkung istvergleichbar. Das Zirkulare wird benötigt, wenn beiKamerasystemen mit Innenlichtmessung das Licht über Spiegelund Strahlenteiler geleitet und damit zum Teil polarisiert wird,wie z.B. bei allen AF-Kameras. Hier können bei linearenFiltern Fehlmessungen auftreten. Die Zirkular-Polfilter haben inihrem Aufbau zusätzlich eine Verzögerungsfolie. Daspolarisierte Licht wird in eine Rotation versetzt und kann soungehindert die Meßsysteme passieren.

Zirkular-Polfilter werden auch für Autofokusobjektive, wiesie etwa bei Videokameras sehr häufig vorkommen, empfohlen.Eine Überhitzung der Polfilter ist zu vermeiden!

Browse this category: Rollei Bajonett- Fassung III-2,8